Tagung

Digitalisierung und Vernetzung in der Umformtechnik

Aktuelle Trends in der Produktionstechnik wie der Einsatz höchstfester Werkstoffe, zunehmendes Multi-Material-Design und neuartige Bauteile mit integrierten Funktionen bei gleichzeitig kleiner werdenden Losgrößen erfordern von der traditionell massenproduktionsorientierten Umformtechnik völlig neue technologische Denk- und Lösungsansätze.

Im diesjährigen Dresdner Werkzeugmaschinen-Fachseminar wenden wir uns daher innovativen Technologien auf Basis digitalisierter und vernetzter Werkzeuge, Maschinen und Anlagen zur Beherrschung hochkomplexer und funktionsintegrierender Umformverfahren zu.

Freuen Sie sich auf neueste Forschungsergebnisse, zukunftsweisende Anwendungen aus der Industrie und inspirierende Diskussionen in angenehmer Atmosphäre beim 19. Dresdner Werkzeugmaschinen-Fachseminar am 4. und 5. Dezember 2017.
 

Prof. Dr.-Ing. Steffen Ihlenfeldt

Leiter der Professur für Werkzeugmaschinenentwicklung und adaptive Steuerungen an der Technischen Universität Dresden
Leiter der Hauptabteilung Cyber-physische Produktionssysteme (CPPS) am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU